Meldungen

Wochenend-Workshop - Gut leben mit Schuppenflechte

Nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit und nutzen Sie die Chance, in einem überschaubaren und geschützten Rahmen viel über die Psoriasis und Psoriasis-Arthritis zu erfahren, sich mit anderen Erkrankten auszutauschen und Tipps von Fachleuten zu erhalten. Denn: Schuppenflechte ist nicht heilbar, aber es gibt inzwischen richtig viele Behandlungsmöglichkeiten. Wer über seine Erkrankung und die Therapien Bescheid weiß, findet leichter seinen Weg, gut mit ihr zu leben.

mehr erfahren

Hemmen Psoriasis-Medikamente das Coronavirus?

"Entzündungshemmende Medikamente schützen vor COVID-19" – unter dieser Überschrift wurde vor ein paar Tagen eine Pressemeldung der Universitätsklinik Erlangen veröffentlicht. Das hat viele Menschen mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis verunsichert. Die Fragen, die die Geschäftsstelle des Deutschen Psoriasis Bundes e.V. (DPB) und auch viele Kontaktpersonen und Regionalgruppenleitungen des DPB daraufhin erreichten, lauteten: "Heißt das jetzt, dass ich vor dem Coronavirus geschützt bin, weil ich mit einem Biologikum behandelt werde?", "Gilt das auch für MTX?", "Gehöre ich zur Risikogruppe, wenn ich Psoriasis habe und nicht mit einem Biologikum behandelt werde?", "Ich habe Psoriasis und möchte jetzt auch ein Biologikum verschrieben bekommen – was muss ich tun?"

mehr erfahren

Schutzimpfungen bei Psoriasis

Vom 20. bis 26. April finden die Europäischen Impfwochen statt. Sie sollen darüber aufklären, welche Bedeutung das Impfen für die Verhütung von Krankheiten und den Schutz von Menschenleben hat.

mehr erfahren

Herausforderungen in Zeiten von Corona

In einem rund zweistündigen Online-Seminar sprach der psychologische Berater Rolf Bäumer mit den DPB-Mitgliedern über die Sorgen und Nöte, die Menschen mit (aber auch ohne) Psoriasis in diesen besonderen Zeiten plagen.

mehr erfahren

Coronavirus: Änderungen im Versorgungsalltag

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus gab es jüngst viele gesetzliche Veränderungen. Wir haben einige dieser Änderungen, die sich unmittelbar auf den Versorgungsalltag von Patientinnen und Patienten auswirken, zusammengetragen.  

mehr erfahren

Warnhinweis für Xeljanz (Wirkstoff: Tofacitinib)

In einer Interim-Analyse einer laufenden klinischen Studie zur kardiovaskulären Sicherheit von Tofacitinib wurde ein dosisabhängiges erhöhtes Risiko für venöse thromboembolische Ereignisse (VTE) sowie bei Patientinnen und Patienten über 65 Jahre ein erhöhtes Infektionsrisiko festgestellt. Darauf weist die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) in einem Rote-Hand-Brief hin.

mehr erfahren

Coronavirus: Aktuelle Informationen und Empfehlungen der Psoriasis-Experten

Weil sich die Lage durch das Fortschreiten des Coronavirus verschärft hat, hat eine Arbeitsgruppe aus den Beiräten des Deutschen Psoriasis Bundes e.V. (DPB), des Psoriasis-Ärzte-Netzwerkes "PsoNet" und des deutschen Psoriasis-Registers "PsoBest" aktuelle Informationen und Empfehlungen formuliert: Allgemeine Empfehlungen für Patienten mit Psoriasis und ihre Angehörigen während der pandemischen Phase von SARS-CoV-2 (Coronavirus) [Information für Patientinnen und Patienten]   Verfahrensweise bei der Systemtherapie von Patienten mit Psoriasis während der pandemischen Phase von SARS-CoV-2 (Coronavirus) [Information für Ärztinnen und Ärzte] Der DPB bittet alle Patientinnen und Patienten mit Psoriasis und ihre Angehörigen, die nachstehenden Informationen und Empfehlungen ernst zu nehmen und sie zu befolgen. Sie schützen damit nicht nur sich selbst, sondern auch die Menschen in Ihrem Umfeld. Seien Sie in diesen Tagen vernünftig und zeigen Sie Solidarität. Herzlichen Dank! DPB-Vorstand und DPB-Geschäftsstellenteam

mehr erfahren